Things to do in Limfjorden, Dänemark: Wellness im Tangso Centret

2

Was ist besser nach einem langen Tag unterwegs als die Füße hochzulegen und im Dampfbad, der Sauna oder bei einer Gesichtsbehandlung zu entspannen? Nicht viel. :D

Neulich verließ ich schon recht früh meine Bremer Heimat, um mich auf die lange Reise in den Norden Dänemarks zu machen und dort ein paar Tage in der Limfjord-Region zu verbringen. Immer wenn meine Zeit an einem Ort so knapp begrenzt ist wie es auf diesem Trip der Fall war versuche ich keine Zeit zu verschwenden und stürze mich gleich ins Geschehen, um meine Destination zu erkunden. Und genau das habe ich auch hier getan: Nach über 500km auf der Straße habe ich mich direkt wieder ins Auto gesetzt und begann verschiedene Sehenswürdigkeiten und Orte in der Gegend um mein B&B anzufahren. Eine Stunden später war ich dann ziemlich erschöpft und ein Abstecher zum Tangso Centret in Solvangen für ein kleines bisschen Wellness und Entspannung war eine willkommene Freude. ;)

Ich habe mich umgehend in das fantastische Personal des Wellness Centers verliebt – sie waren so unglaublich freundlich, höflich und scheuten wirklich keine Mühen, damit ich eine gute Zeit dort hatte. Bei meiner Ankunft führten sie mich durch die Anlage, zeigten mir alles und ich entschied mich als allererstes ein Dampfbad zu genießen, gefolgt von einer eiskalten Dusche.

Tangso Centret Wellness, Solvangen, Denmark

Danach ging ich weiter, um ein wenig in der Sauna zu schwitzen und anschließend verbrachte ich eine ganze Weile in einem riesigen Whirlpool-Becken. Im Tangso Centret wurde dabei wirklich an alles gedacht: Es werden sogar aufblasbare Nackenkissen gestellt, damit der Kopf anstrengungslos über Wasser bleibt – Faulenzen deluxe!

Das ganze Center ist in einem außerordentlich guten Zustand – sehr sauber und ordentlich – und (meiner Meinung nach) sehr stilvoll und zweckmäßig eingerichtet.

Ich wechselte zwischen Sauna, Dampfbad und kalten Duschen hin und her, bis mich eine der Mitarbeiterin zu einer Gesichtsbehandlung in ein separates Zimmer entführte: Gesichtsreinigung, beruhigende Maske und eine entspannende Gesichts- und Kopfmassage – so gut! Dieses Erlebnis wurde dann noch mit einem heißen und kalten Fußbad gekrönt – perfekt, um meine wunden Füße nach einem langen Tag zu entspannen. Als besondere Aufgabe lagen Glasmurmeln im heißen Wasser, die ich mit meinen Füßen in den Eimer mit dem kalten Wasser transportieren sollte – Zehen-Fitness! ;)

Viel schneller als ich es wollte näherte sich mein Abend im Wellness-Center dem Ende, aber bevor ich gehen musste servierten die Mitarbeiter mir nur ein köstliches, gesundes und frisches Abendessen:

20140703-IMG_1991

Insgesamt hatte ich eine wirklich wunderbare Zeit im Tangso Centret. Es war weitaus mehr als ich erwartet hatte und insbesondere das aufmerksame, fürsorgliche Personal hat meine Zeit dort unvergesslich gemacht. Wer sich in der Limfjord-Region aufhält sollte definitiv ein paar Stunden für einen Besuch im Tangso Centret einplanen!

- Dieser Post enthält werbende Inhalte. Diesbezügliche Infos zu Transparenz und Ehrlichkeit findest du hier. -

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

2 Responses

  1. Axel Porsch

    Oh, Alissa, das klingt aber sehr schön, Du hast wohl wirklich eine sehr entspannte Zeit dort gehabt. Ich plane ebenfalls, im September nach Limfjorden zu reisen. Für mich sind es von Berlin mit dem Auto ein paar Kilometer mehr… Ich habe vor, eine Tour mit einem Oldtimer-Schiff zu unternehmen. Frische Brise garantiert)))

    Antworten
    • Herumtreiberin

      Na auf ein Oldtimer-Schiff hätte ich auch Lust, das klingt richtig toll! Wir sind in Limfjorden wirklich viel gelaufen und gefahren – da war so ein Wellness-Abend genau das Richtige. ;)

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *