Kuba, ein Land im Wandel. Nach Jahrzehnten der Isolation öffnet sich das Land nun immer mehr, insbesondere in Hinblick auf die Beziehungen mit Amerika. 2015 weihten die USA ihre Botschaft in Havanna ein – ein bedeutender Schritt für beide Länder, besonders wenn man bedenkt, dass USA 1960 ein Handelsembargo für Kuba verhängt haben, das auch heute noch (eingeschränkt) aktiv ist. Auch der Tourismussektor wird dadurch beeinflusst – seit Monaten herrscht ein Run auf Kuba, der in überbuchten Hotels und überfüllten Innenstädten voller Reisebusse resultiert. Viele kommen in der Hoffnung Kuba noch so zu erleben, wie es früher einmal war, wie man es von Fotos und aus aus Geschichtsbüchern kennt. Fragt man aktuell Touristen auf den Straßen Havannas, so fällt die Antwort eigentlich immer gleich aus: “Wir wollen Kuba sehen, bevor es amerikanisiert wird.”

Schaut man sich die Kubaner an, so wirken diese jedoch ob der Veränderungen ganz gelassen. Insbesondere die jungen Kubaner begrüßen die Öffnung sogar, denn dadurch erhält auch das Internet – ihr Zugang zur Außenwelt – immer mehr Einzug in ihr Land. Was mich während meiner Rundreise am meisten begeistert hat war aber eindeutig die Lebensfreude, die so gut wie jeder Kubaner ausstrahlt. Egal, ob man viel oder wenig besitzt. Egal, ob man reich ist oder nicht. Das Leben genießen kann jeder.

DSC_0210

Wo ich hinschaue, so begegnen mir freundliche Menschen und strahlende Gesichter. Und noch eins haben fast alle Kubaner gemeinsam: Sie lassen sich gerne fotografieren. Manch einer wirft sich sogar richtig in Pose:

DSC_0472

Als ich folgende Aufnahme machte, begannen drei in der Nähe stehende Kubanerinnen sogar spontan zu klatschen und scherzten, dass der Mann nun bestimmt bald ein berühmtes Model wird:

DSC_0581

Ein weiteres Highlight und noch dazu eine große Überraschung war es, als einige Kubaner plötzlich mitten auf der Straße zu tanzen anfingen. Rundherum fuhr der Verkehr weiter – ein echter Kubaner lässt sich dadurch doch nicht vom Tanzen abhalten. ;)

DSC_0227

Den Rest meiner liebsten Fotoimpressionen aus Kuba findest du in dieser Galerie – einfach anklicken und freuen:

Tags

One Response

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *